baseVISION Active Security Services

Proactive intelligent Security

Im Rahmen der digitalen Transformation übernehmen Unternehmen neue Technologien und Geschäftsprozesse. Unabhängig davon, ob diese im Unternehmen selber oder in der Cloud gehostet werden, müssen Unternehmen die IT-Sicherheit neu überdenken. In Anbetracht der heutigen Bedrohungslage, in der die Wahrscheinlichkeit einer Cyber-Attacke ständig steigt, sind neue Lösungen gefragt. Heute reicht es längst nicht mehr, nur den Netzwerkperimeter zu schützen und Antiviren- und Firewall-Lösungen auf den Clients zu installieren.

baseVISIONs Active Security Service unterstützt Kunden dabei, ihre IT–Sicherheit zu verbessern und so auf allfällige Sicherheitsvorfälle vorbereitet zu sein. Der Active Security Service besteht aus drei Bausteinen: Informed, Prevent und Detect & Respond. Diese können einzeln oder als Paket bezogen werden und bieten eine proaktive End-to-End-Lösung zur Sicherung des IT-Arbeitsplatzes.

Welcher Active Security Service Baustein passt am besten zu Ihrem Unternehmen?

Was ist der Unterschied zwischen den drei unabhängigen Bausteinen Informed, Prevent, und Detect & Respond? Lassen Sie uns simple starten – Im Video erhalten Sie einen kurzen Überblick.

Welche Lösung eignet sich am besten für Ihr Unternehmen? Welchen Service sollten Sie implementieren, um sorglos bezüglich Ihrer Unternehmenssicherheit zu sein? Lassen Sie uns tiefer tauchen, um den Unterschied zwischen den angebotenen Bausteinen zu verstehen. 

Informed

Heute haben viele Unternehmen, darunter auch Microsoft, ihren Entwicklungszyklus für die Veröffentlichung neuer Produkte von Jahren auf Monate verlagert. Dies führt zur Überforderung vieler Unternehmen: Wann werden die nächsten Updates durchgeführt? Was ist neu? In einigen Fällen kann sich diese Unkenntnis negativ auf das Geschäft auswirken oder Kunden zahlen für Features, die sie aber nicht nutzen.

baseVISIONs Informed Service enthält

Vorteile

Prevent

Eine weitere Herausforderung für IT-Administratoren besteht darin, die Hygiene der Infrastruktur und die Compliance der Konfiguration sicherzustellen. Die Active Directory Gruppenrichtlinien oder die Office-365 Richtlinieneinstellungen müssen regelmässig auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Während die meisten Unternehmen Windows und Office regelmässig aktualisieren, wird der Behebung von Schwachstellen in Anwendungen von Drittanbietern oft wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Der baseVISION Active Security Service – Prevent enthält wertvolle Massnahmen, die im Allgemeinen dazu beitragen, die Sicherheitsstellung zu erhöhen. baseVISION hilft ihren Kunden bei der Durchführung der wichtigen Hygieneaufgaben, die oft aufgrund anderer betrieblicher Aufgaben in Vergessenheit geraten.

baseVISIONs Prevent Service enthält

Vorteile

Detect & Respond

Viele Unternehmen verfügen nicht über die Fähigkeiten und Ressourcen, um Sicherheitsvorfälle zu bewältigen. Dies kann dazu führen, dass Angriffe unentdeckt bleiben oder dass Warnmeldungen nicht richtig priorisiert werden.

Der baseVISION Active Security Service – Detect and Respond wurde entwickelt, um Microsoft 365 E5-Kunden die beste Lösung zur aktiven Überwachung und Reaktion auf Cyber-Sicherheitsbedrohungen zu bieten. Mit unserer einzigartigen Expertise in Microsoft-Umgebungen können wir Sie mit unserem Security Operations Center (SOC) einen optimalen Service bieten.

baseVISIONs Detect & Respond enthält

Vorteile

Beginnien Sie mit der Sicherheitsreise bereits heute

Wissen Sie nicht genau, wo sie mit Ihrer Sicherheitsreise starten sollen? Machen Sie sich keine Sorge! Mit unserem breiten Portfolio haben wir für Kunden in jeder Sicherheitslage das passende Produkt. Ob Sie eine Roadmap für Ihre Zukunft benötigen oder ein Assessment, um Ihre implementierte Sicherheitsleistung zu beurteilen – unsere Experten sind gerne bereit, Ihnen zu helfen.

Persönlicher Security Report (kostenlos)

Mit demSecurity Maturity Modell geben wir Ihnen einen Überblick über die aktuelle Sicherheitslage in Ihrem Unternehmen.
Mit acht Fragen können wir Ihnen einen einfachen Überblick über Ihren derzeitigen Reifegrad und möglichen Entwicklungspfad geben.

Workplace Security Workshop

Der Workplace Security Workshop richtet sich an Kunden, die ihre Arbeitsplatzgeräte, Identitäten und Daten in Zukunft besser schützen möchten, aber den Überblick über vorhandene Lösungen verloren haben. Im Workshop erarbeiten wir zusammen eine persönliche Roadmap für Ihr Unternehmen.

AzureAD - Office 365 Security Configuration Assessment

Dieser Service hilft unseren Kunden, den Status ihrer aktuellen Konfiguration zu verstehen und aufzuzeigen, warum die spezifischen sicherheitsrelevanten Konfigurationseinstellungen empfohlen werden.

Nutzen Sie Microsoft 365 mit seiner vollen Leistungsfähigkeit

  • Windows 10 und Office 365 Online-Dienste umfassen verschiedene Funktionen, die sofort einsatzbereit sind oder über Add-On-Dienste zur Verfügung stehen, um die Sicherheitslage am modernen Arbeitsplatz zu verbessern. Die Aktivierung dieser Sicherheitsfunktionen erfordert Wissen und Zeit: Sicherheitsprozesse müssen übernommen und Lösungen müssen implementieren werden, um die Menschen, Daten und Geräte auf optimale Weise und mit den geringsten Auswirkungen auf die Unternehmensproduktivität, zu schützen.

  • Neu verfügbare Add-ons wie Microsoft 365 E5 Security bieten Kunden Zugang zu allen Sicherheitskomponenten und ermöglichen eine schnelle Erhöhung des Sicherheitsniveaus. Wir helfen Ihnen dabei, die für Sie am besten geeigneten Feature Suites zu finden.

Mit den folgenden Microsoft Subscription Bundles können Sie die Active Security Services nutzen:
M365 E5 Security
100%
Windows 10 E5
80%
M365 E3
60%

Die folgenden Funktionen müssen aktiviert und konfiguriert sein. Sollten diese noch nicht konfiguriert sein, können wir Ihnen gerne beim Einstieg helfen.

  • Microsoft Defender Advanced Threat Protection (früher: MDATP) / Microsoft Defender für Office 365
  • Microsoft AzureAD
  • Microsoft Enterprise Mobility and Security
  • Microsoft Windows 10
  • Microsoft 365 Apps for Enterprise (Office 365 ProPlus)

Die folgenden Features müssen aktiviert und konfiguriert sein, bevor wir unseren Service Protect starten können. Sollten diese noch nicht konfiguriert sein, können wir Ihnen gerne beim Einstieg helfen.

  • All prerequisites listed under the informed service
  • Microsoft Defender für Office 365 
  • Microsoft Local Administrator Password Solution (LAPS)
  • Active Directory Group Policy Management (GPO)

Die folgenden Features müssen aktiviert und konfiguriert sein, bevor wir unseren Active Security Service – Detect and Respond – starten können. Sollten diese noch nicht konfiguriert sein, können wir Ihnen gerne beim Einstieg helfen.

  • Microsoft Defender for Endpoint
  • Azure Sentinel

Die folgenden Lösungen sind hilfreich für einen zusätzliche Schutz:

  • Microsoft Cloud App Security
  • Microsoft AzureAD Identity Protection
  • Microsoft Defender for Identity
  • Microsoft Defender for Office 365
Produkte und Services, die verlinkt sind mit baseVISION Active Security Services:

Das könnte dir auch gefallen …

Interessiert? Alex Verboon hilft Ihnen gerne weiter.

Principal Cyber Security Consultant

Ist das passende Angebot nicht dabei? Fragen Sie uns direkt an.