IN PERSON

1. März 2023, Uetliberg (Zürich)

Security mit

Weitblick

Melden Sie sich an für den Security Event des Jahres. John Dellinger, Chief Security Advisor des Microsoft Cyber Defense Operations Center und weitere spannende Persönlichkeiten werden Erfahrungen aus Ihrer Arbeit teilen oder stoppen Sie im Workshop einen Live-Hackangriff.

Nicht verpassen und jetzt anmelden!

Ein Security Event - Zwei Tracks

Wählen Sie Ihr Programm

Technical Track:
Into the Breach Workshop

Ein Ransomware-Angriff auf ein Gesundheitsnetzwerk – Was nun?  Ein einzigartiges Gamification-Erlebnis zum Testen und Verbessern Ihrer Cybersicherheitsfähigkeiten. 

Eine Ransomware-Attacke auf ein Gesundheitsnetzwerk - Was nun?  Ein einzigartiges Gamification-Erlebnis zum Testen und Verbessern Ihrer Cybersecurity-Skills.


«Into the Breach» ist eine einzigartige hands-on Lernerfahrung, die Ihre Fähigkeiten im Bereich der Cybersicherheit testet. Sie werden live bei der Bekämpfung eines Ransomware-Angriffs auf ein Gesundheitsnetzwerk helfen. Tauchen Sie in die Simulation ein, wenden Sie Ihr umfassendes Wissen über Microsoft 365 Defender und Microsoft Sentinel an und stoppen Sie den Angriff. Microsoft Experten und unsere Security Analysten werden Sie dabei unterstützen. Ein einzigartiges Erlebnis mit vielen Learnings!


Nutzen Sie die Chance, und bilden Sie sich mit Microsoft Experten weiter. 


Der Workshop dauert 3.5 Stunden. 


Zielgruppe: Besonders spannend für Security Engineers, Security Analysten und Security Architekten. 

ODER

Management Track:
Security mit Weitblick Sessions

Internationale Referenten werden Sie mit lehrreichen und inspirierenden Sessions durch den Nachmittag führen. Lernen Sie den holistischen Security-Ansatz kennen.

Security holistisch betrachten – Eine einzigartige Zusammenstellung von renommierten Speakern.


In vier spannenden Sessions erfahren Sie, welche konkreten Risiken Vulnerabilities mit sich bringen und wie Sie dagegen vorgehen können. Zudem erhalten Sie exklusive Einblicke in reale Cyber Incidents, wodurch wichtige Prozesse während einem Breach und finanzielle Risiken aufgezeigt werden. Nicht verpassen: John Dellinger, Chief Security Advisor des Cyber Defense Operations Center der Microsoft wird höchstpersönlich Einblicke geben. Ausserdem wird Dominique Trachsel, Verantwortliche Sensibilisierung und Prävention des Nationalen Cyber Security Center Schweiz (NCSC) eine Session halten. 


Eine Chance, die man nicht jeden Tag hat. Anmelden lohnt sich. 


Zielgruppe: Besonders spannend für CISOs, Architekten, Management.


Sessions:

14:00 Ein Blick in die Realität mit Erfahrungsberichten von Cyber Incidents.

15:00 Einblick in die Sensibilisierungstätigkeiten in der Cybersicherheit. Präsentiert von Dominique Trachsel des NCSC.  

16:00 Ein Blick hinter die Kulissen mit John Dellinger, Chief Security Advisor des zentralen CDOCs der Microsoft. 

17:00 Roundtable & Fragerunde 

Agenda

Der Event findet am 1. März im Uto Kulm auf dem Uetliberg in Zürich statt. Die Veranstaltung startet um 13:30 Uhr. Nach der gemeinsamen Welcome-Session teilen wir uns auf die zwei Tracks auf. 

Zeit Programm
13:30

Check-In & Kaffee 

13:45

Welcome Session 

14:00

Wählen Sie Ihr Programm: 

17:30

Abschluss & Key Takeaways

ab 18:00

Networking & Lagerfeuer Apéro Riche

Networking & Apéro

Nach dem Workshop und den Sessions sind alle herzlich zu einem Apéro Riche im Hotel Kulm eingeladen. Tauschen Sie sich mit anderen Security-Experten aus, beweisen Sie sich beim Eisstockschiessen oder geniessen Sie einen Glühwein am Lagerfeuer, mit Blick auf die Stadt. 

Wir freuen uns auf spannende Gespräche mit Ihnen!

Die ersten Speakers sind bekannt...

John Dellinger

Microsoft

Chief Security Advisor CDOC Microsoft 

Dominique Trachsel

Nationales Zentrum für Cybersicherheit (NCSC)

Verantwortliche Sensibilisierung und Prävention

Daniel Bühlmann

baseVISION AG

Verwaltungsratspräsident und Partner

Thomas Kurth

baseVISION AG

CEO

Dania Werren

baseVISION AG

Lead HR und Marketing 

Wichtige Informationen

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Es gilt: First come, first served. Bitte melden Sie sich bis zum 20. Februar 2023 an. Endkunden haben Vorrang. Beachten Sie, dass die definitive Anmeldebestätigung erst am 27. Februar versendet wird.  

Bildmaterial / Aufnahmen: Am Anlass wird fotografiert. Mit der Anmeldung geben Sie Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung der Fotos, auf denen Sie möglicherweise erkennbar sind. Falls Sie dieser Verwendung widersprechen, melden Sie sich bitte vor Ort beim Fotografen. 

Sprache: Die Eventsprache ist Deutsch, einzelne Sessions werden Englisch durchgeführt. Der Workshop (Technical Track) wird auf Englisch durchgeführt. 

Datenschutz: Es gelten die Datenschutzbestimmungen der baseVISION AG, besuchen Sie für mehr Informationen unsere Website. Mit der Anmeldung zum Event klären Sie sich einverstanden, den baseVISION Newsletter zu abonnieren. Ausserdem werden Sie in unserem CRM erfasst. 

Fragen: Sollten Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte beim baseVISION Team: info@basevision.ch

Verbringen Sie mit uns einen spannenden Nachmittag. Jetzt registrieren!