baseVISION Academy – Eine Investition in die Zukunft


Wir, die baseVISION AG, setzen auf «Continuous Learning» um unseren Kunden immer hoch qualifiziertes Fachpersonal bieten zu können. Dazu wird eine interne baseVISION Academy aufgebaut. Diese kümmert sich nicht nur um die Juniors, sondern unterstützt auch unsere Senior Engineers mittels eigens entwickelten Lernpfaden. Wir verfügen nicht nur über erfahrene, Microsoft zertifizierte Trainer (MCTs), sondern beauftragen auch ein Mitglied der Geschäftsleitung mit diesen wichtigen Programmen, um den Mitarbeitern Weiterbildungsvorschläge zu unterbreiten. So kann das Potential eines jeden Mitarbeiters langfristig gefördert werden. Dadurch profitieren sowohl unsere Kunden, als auch die Teamkollegen. Im Zentrum stehen nicht nur Microsoft Prüfungen, sondern ebenso IPMA, ITIL, IT Security und FH/HF Ausbildungen.

Statistiken 2017

Im Jahr 2017 haben bei baseVISION die Mitarbeiter insgesamt 15 MCP Prüfungen bestanden. Dazu wurden 5 MCSA und 3 MCSE erreicht und zusätzlich konnten 2 MSCE erneuert werden. Des Weiteren haben wir einen Enterprise Mobility MVP und einen Windows Insider MVP. Wow, was für eine erfolgreiche Bilanz! Zusätzlich haben wir mehrere Mitarbeiter, die aktuell ihr Studium an einer Fachhochschule (FH) oder Höheren Fachschule (HF) absolvieren. Gratulation zu den bestandenen Prüfungen und viel Erfolg für die zukünftigen Prüfungen.

Insgesamt arbeiten bei baseVISION AG:

Anzahl MCSE im Team: 6

Anzahl MCSA im Team: 11

Anzahl MCT im Team: 5

Anzahl HF/FH Studierende: 3

Anzahl HF/FH Diplomierte: 5

Anzahl ITIL Zertifizierte: 5

Wir nutzen auch das aktuelle Academy Program von Microsoft:

https://academy.microsoft.com/en-us/professional-program/tracks/

Die «5 Stunden pro Woche» Regel, die im Buch „Hit Refresh“ von Microsoft CEO Satya Nadella beschrieben wird, ist ein sehr guter Ansatz, um das kontinuierliche Lernen umzusetzen. Einfach gesagt heisst dies, dass 5 Stunden pro Woche gelernt werden sollte.
Auch unseren Kunden empfehlen wir, ihre Mitarbeiter regelmässig weiterzubilden. Denn gerade in der heutigen Zeit, mit immer neuen Anforderungen an einen reibungslosen Betrieb, sowie die immer schneller werdenden Produktentwicklungszyklen, benötigt man Mitarbeiter, deren Wissen durch Weiterbildung mit den Veränderungen mithalten kann. Denn ohne Weiterbildung, ist die Zukunft des sicheren IT Betriebs gefährdet. Wobei der oben genannte Lernaufwand von Satya Nadella bestimmt nicht übertrieben erscheinen darf.

Fazit

Die Academy und Weiterbildung im Allgemeinen, ist zentraler Bestandteil der Unternehmenskultur, deshalb fördern und unterstützen wir hierbei unsere Mitarbeiter voll und ganz. Unsere Kunden schätzen unser Fachwissen und erkennen unsere Mitarbeiter als Experten auf ihrem Gebiet an. Durch die internen Test-Labs und gemeinsame Erarbeitung von aktuellen Themen, können wir auch bei neuen Funktionalitäten und Produkten mit Know-how bei unseren Kunden punkten.